Close

12. Januar 2017

SEO (Suchmaschinenoptimierung)

Horst Grabosch - Das Blog - Kategorie: Web Design

SEO, um es gleich vorwegzunehmen, ist ein sehr umfassendes Thema, das hier nicht annähernd vollständig behandelt werden kann. Anhand von Beispielen werde ich aber versuchen, Ihnen ein grundlegendes Verständnis dafür zu vermitteln.

yoast-logoBevor ich überhaupt ins Detail gehe, möchte ich schon einmal erwähnen, dass ich ein SEO-Plugin (yoast SEO) standardmäßig in Ihre WordPress Anwendung installiere. Als erfahrener Webdesigner „füttere“ ich dieses Plugin bereits während der Erstellung Ihrer Website. Das von vielen Agenturen als „Kleines SEO-Paket“ verkaufte Feature, ist bei mir also selbstverständlicher Bestandteil der Website-Erstellung.

Nun will ich Ihnen 3 fiktive und ein echtes Beispiel geben, wie unterschiedlich SEO gewichtet sein kann:

Beispiel 1 – Die Firma „König Sanitärtechnik“ ist seit vielen Jahren vor Ort und bei allen Bürgern der Kleinstadt bekannt. Die 8 Mitarbeiter sind bestens ausgelastet, und der Inhaber ist bereits in fortgeschrittenem Alter, ohne Ambitionen auf Firmenwachstum. Nur die Website soll noch einmal auf einen neuen Stand gebracht werden, um die Stammkundschaft mit den neusten Entwicklungen der Sanitärtechnik vertraut zu machen.

Wozu großartig in SEO investieren? Die alte Domain ist eingeführt und führt durch das Alter und Verlinkungen (allein durch die Branchenverzeichnisse) auch zu anständigen Platzierungen in den Suchmaschinen. SEO ist hier nicht wirklich ein großes Thema.

Beispiel 2 – Die junge Ilona Sonnenschein macht in Ihrem Geburtsort „Kleinöd“ eine Boutique auf. Ilona ist in 3 Vereinen tätig und kennt eigentlich jeden im Ort. Zur Eröffnung soll natürlich eine „geile“ Website her.

Wahrscheinlich reicht für den Anfang bereits die Mund-zu-Mund-Propaganda. Sinnvoll wäre auch die Verteilung eines Flyers im Umland. Weiter sollte sich Ilona mit ihrem Start Up gar nicht in Unkosten stürzen; denn aufwändiges SEO kann teuer sein! Als erfahrener Unternehmer bin ich natürlich auch gern wirtschaftlicher Berater.

Beispiel 3 – „Diamond Drinks“ handelt mit Wein und Sekt. Nun will man auch den Online-Handel forcieren. Das bisherige Nebengewerbe soll in Zukunft die ganze Familie ernähren. Dazu müsste der Umsatz mindestens vervierfacht werden.

Für dieses Ziel sind eine ganze Reihe von Marketingmaßnahmen nötig. SEO spielt eine große Rolle, ist aber für diesen umkämpften Markt nicht ganz einfach zu realisieren. Wahrscheinlich würde man aufgrund des aktuell noch knappen Budgets eine mitwachsende SEO-Strategie wählen. Die Einbindung von Social Media ist ein MUSS.

Reales Beispiel eines ehemaligen Kunden – Die „FPS Service GmbH“ ist ein gut eingeführtes Service-Unternehmen von 3 ehemaligen Angestellten eines Weltmarktführers im Maschinenbau. Eine Website soll das Wachstum beschleunigen. Dazu stellt man neben dem Gebrauchtmaschinenhandel neuerdings auch eigene Maschinen her. Man will weltweit expandieren. Der Markt ist heiß umkämpft, und als Neuling tut man sich neben den alteingesessenen Produzenten schwer.

SEO ist nicht nur ein Thema, sondern DAS Thema. Der Anspruch ist hoch, und die Suchbegriffe sind seit Jahren von der Konkurrenz „besetzt“. Wir entschieden uns letztlich für eine spezialisierte SEO-Agentur, die das Ranking und die Suchmaschinenoptimierung als ständigen Prozess behandelt. Die Agentur sagte mir penibel genau, was ich machen sollte, und ich realisierte das dann. Die Website ist seitdem ununterbrochen in den Top Ten der Suchergebnisse. Doch Achtung! Eine so aufwändige Optimierung kostet monatlich 3-4 stellige Beträge!